Heiraten im Oktober – ist die Hochzeit im Oktober eine gute Alternative?

„Und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne“ – das hat schon Hermann Hesse in seinem Gedicht Stufen festgestellt. Das gilt natürlich auch für Beziehungen und Hochzeiten. Was kann in einer Beziehung schon romantischer sein als der Hochzeitsantrag? Diesen Moment vergisst keine Braut und kein Bräutigam jemals. Aber manchmal folgt auf den ersten Zauber auch die Ernüchterung, denn nun geht es an die Hochzeitsplanungen und damit ans Eingemachte!

Genausowenig wie den Antrag vergisst auch kein Brautpaar den Hochzeitstag und vielleicht gerade deshalb können die Planungen manchmal sehr nervenaufreibend sein. Location, Kleid, Datum, Gästeliste, Sitzordnung, Kirche – die Liste ist unendlich lang und lässt sich beliebig fortführen. Es ist daher wichtig dass Ihr die grundlegenden Entscheidungen gemeinsam und frühzeitig trefft. Eine der wichtigsten Weichenstellungen ist das Datum. Denn erst wenn Ihr Euch auf ein Datum geeinigt habt könnt Ihr mit der Liste weitermachen. Das Datum und damit auch die Jahreszeit haben Einfluss auf alle weiteren Entscheidungen von Location bis Brautkleid.

Werbung

Die beliebtesten Monate zum Heiraten, sind natürlich die im Sommer, ganz klar. Doch wie steht es eigentlich um die Herbstmonate? Ist das Heiraten im Oktober wirklich eine „echte“ Option oder einfach nur ein Notnagel, mit dem man aufgrund eines Mangels an passender Hochzeitslocations eingehen muss?

Wir werfen einen Blick auf das Projekt „Heiraten im Oktober“ und sagen euch, welche Vorteile eine Hochzeit während dieses Monats haben kann!

hochzeit im oktober

Die farbenreiche Kulisse im Oktober ausnutzen!

Die Hochsaison für Hochzeiten ist fraglos der Sommer. Aber immer mehr Brautpaare liebäugeln mit einem Datum im Oktober. Und dafür gibt es viele gute Gründe: Im Vergleich zu Sommerevents sind die Preise für alles rundum die Hochzeit wesentlich niedriger und die Auswahl ist erheblich grösser. So sind viele Locations schon Jahre im Voraus an den Sommerwochenenden ausgebucht während im Oktober meistens noch Wochenenden in den beliebtesten Locations verfügbar sind. Das gleiche gilt für Bands, Caterer etc. Ganz abgesehen davon dass das Aussuchen des Brautkleides viel angenehmer ist Ihr Euch nicht mit zahllosen Bräuten in die wenigen Umkleidekabinen zwengen müsst und die Schneiderinnen bis an die Leistungsgrenzen arbeiten.

Der größte Vorteil einer Hochzeit im Herbst ist aber ohne Frage die unglaubliche Farbenvielfalt die die Natur im Goldenen Oktober als Kulisse bietet. Die Hochzeitsfotos mit Herbstlaub und Ernteerträgen als Backdrop sind an Romantik nicht zu überbieten. Das milde Sonnenlicht im Herbst wird ohnehin von Fotografen bevorzugt. Und mit Herbstmotiven und Dekorationen lässt sich ein wunderbares Hochzeitsthema gestalten, das sich von Einladungen bis Dankeskarten sehr gut fortführen lässt.

Heiraten im Oktober? Das klingt auf den zweiten Blick doch gar nicht so schlecht!

Die goldenen Temperaturen des goldenen Oktobers nutzen

Der Hauptgrund für viele Brautpaare sich für eine Hochzeit im Sommer zu entscheiden sind die Temperaturen. Aber wenn Ihr genau darüber nachdenkt, dann sind hohe Temperaturen und greller Sonnenschein nicht immer die besten Voraussetzungen für eine Hochzeit. Das Hochzeitsmakeup und die Frisur halten definitv besser, wenn die Temperaturen nicht über 30°C im Schatten liegen und auch der Bräutigam kommt im Hochzeitsanzug weniger ins Schwitzen. Auch für die Gäste sind solche Temperaturen nicht immer angenehm – das elegante Outfit der Herren und die Hutkreationen der Damen sind nicht ideal für Empfänge in der Sommerhitze. Im Oktober hingegen sind die Temperaturen zwar noch angenehm warm, aber das Brautpaar und die Gäste müssen in der Regel nicht mit der übermäßigen Hitze kämpfen. Wie bereits erwähnt bieten Temperaturen und Licht im Oktober eine wesentlich bessere Basis für brilliante Hochzeitsfotos als die Sommerhitze. Natürlich werden die Abende und Nächte im Oktober schon deutlich kühler aber bei den meisten Hochzeiten findet das Abendessen und anschliessende Feier ohnehin nicht draussen statt, so dass die kühleren Nächte der Stimmung keinen Abbruch tun.

oktober heiraten hochzeit

Eine Herausforderung bei der Hochzeit im Oktober: die eigenen Gäste

Bei allen Vorteilen die der Goldene Oktober bietet solltet Ihr Euch aber auch über die Nachteile Gedanken machen.  Der grösste Nachteil ist die Tatsache dass nach den Sommerferien mit dem Beginn des Herbstes auch der Alltag wieder einsetzt. Die meisten der Gäste sind wieder voll im Berufsalltag oder an der Uni eingespannt und das kann Auswirkungen auf die Zahl der Zusagen haben. Der einfachste Weg diese Klippe zu umschiffen ist den Termin langfristig zu setzen so dass sich alle Gäste darauf einstellen können. Gleichzeitig solltet Ihr auch mit den wichtigsten Gästen und Familienmitgliedern im Vorfeld über die Idee einer Hochzeit im Oktober sprechen. Wenn es aus deren Sicht keine triftigen Gründe gegen einen Termin im Herbst gibt dann steht Euren Hochzeitsplanungen nichts mehr im Weg.

Fazit – Heiraten im Oktober hat seine Vorteile!

Egal wann Ihr Eure Hochzeit plant den richtigen Termin zu finden ist der erste wichtige Schritt. Eine Oktoberhochzeit hat viele Vorteile die Ihr mit der richtigen Planung auch voll nutzen könnt. Die Hauptnachteile sind dass das Wetter eventuell nicht ganz mitspielt und dass einige Gäste eine Teilnahme an der Hochzeit aus beruflichen Gründen nicht einrichten können. Beides kann man mit der richtigen Planung abmildern.

Auf der anderen Seite stehen viele Vorteile – angefangen beim Preis, über Verfügbarkeit bis hin zu malerischen Herbstmotiven als Dekoration oder Hintergrund für die Fotos.

Und ganz nebenbei gilt das auch für die Flitterwochen. Die Preise sind niedriger und es sind garantiert weniger Touristen vor Ort, denn der Kampf um die Liegestühle endet mit der Hochsaison im August. Und nach einem Sommer der von Hochzeitsplanungen dominiert wurde könnt Ihr Euch auf einen romantischen Urlaub in der Sonne freuen während zuhause die Halloweenkostüme in den Schaufenstern stehen!

heiraten im oktober vor und nachteile