Lexikon Brautvater

Der Vater der Braut hat während der Hochzeit so einige Aufgaben zu erledigen. Zum einen kann es sein das er seine Tochter zum Altar führen darf und zum andren kommen, nach alter Tradition, die Kosten der Hochzeitsfeier auf ihn zu. Drücken kann er sich aber auf keinen Fall vor einer Tischrede.

Der Hintergrund des „zum Altar“ führen trifft nur in den wenigsten Fällen noch zu, da nur noch selten eine Frau aus der elterlichen Wohnung in einen gemeinsamen Hausstand mit dem Ehemann zieht.

Für den Brautvater ist die Hochzeit seiner Tochter mindestens genauso ein wichtiger Tag wie für die Braut und den Bräutigam selbst. Denn schließlich übergibt er seine Tochter in die Obhut eines anderen Mannes.