Lexikon Musik im Standesamt

Wer nur standesamtlich und nicht kirchlich heiraten möchten, kann seiner Trauung dennoch eine feierliche Note verleihen. Am Besten gelingt das sicherlich durch Musik. Man sollte mit dem Standesbeamten darüber sprechen, ob Musik arrangiert werden kann oder ob man sich selbst darum kümmern müssen bzw. ob überhaupt Musik während der Trauung zugelassen ist.

Die Hitliste der Top 3 auf den Standesämtern wird derzeit von Beethovens 5. und 7. Sinfonie angeführt, dicht gefolgt von der „Kleinen Nachtmusik“. Als Ladenhüter hingegen erweist sich der „Hochzeitsmarsch“.