Lexikon Programmheft

Es muss nicht gleich ein ganzes Programmheft sein, das den Gästen auf die Kirchenbank gelegt wird. Die Texte der Lieder, Fürbitten und Gebete aber sollten die Gäste schon in den Händen halten. Schön wäre natürlich ein Programmheft mit dem kompletten Ablauf des Gottesdienstes und allen Texten.

Programmheft für die Trauungszeremonie

Gerade wenn man Lieder für die kirchliche Trauung ausgewählt hat, die nicht in den Kirchengesangsbüchern zu finden sind, empfiehlt es sich ein Programmheft bzw. ein Kirchenheft zu erstellen.

Selbstverständlich kann auch der Zweck, für den die Kollekte des Gottesdienstes gedacht ist, in dem Programmheft benannt werden.

Das Programmheft zur Hochzeit einfach selbst gestalten

Für die Gestaltung gibt es verschiedene Möglichkeiten. Am einfachsten ist es, ein DIN-A-4 Blatt zu falten und die inneren Seiten für die Liedtexte und den Ablauf zu nutzen. Für die Titelseite des Heftes kann man z.B. ein Bild der Traukerze, der Traukirche oder den Trauspruch auswählen. In jedem Fall sollte es aber den Namen des Brautpaares, den Ort und das Datum der Hochzeit enthalten. Ansonsten sind bei der Gestaltung keine Grenzen gesetzt. Mehr zu diesem Thema findet man übrigens im Artikel „Kirchenheft für Ihre Hochzeit„.