Lexikon Suppe salzen

Suppen salzen denken Sie? was hat es denn nun damit auf sich und wieso überhaupt? Das klären wir jetzt einmal auf.

Der Hochzeitsbrauch vom Salzen der Suppe

Auf bayerischen Bauernhochzeiten gilt es für die Mütter und andere verheiratet Frauen als Brauch, vor dem ersten Bissen des Hochzeitsmahls in die Küche zum „Suppensalzen“ zu gehen. Dort kosten sie pro forma die Speisen und lassen, was der eigentliche Zweck des „Suppensalzens“ ist, reichlich Trinkgeld für das Küchenpersonal zurück.