Die perfekte Hochzeitsdekoration

Die Frage, wie organisiert und gestaltet man eine spektakuläre Hochzeitsfeier bewegt die Menschheit, seit es Hochzeiten gibt. Verständlich, als Brautpaar möchte man schließlich, dass Familie, Freunde und nicht zuletzt einem selbst dieser Tag noch ganz lange in Erinnerung bleibt. Nun steht leider nicht jedem ein royales Budget ala Harry und Meghan zur Verfügung. Die gute Nachricht: Auch eine bürgerliche Hochzeit hat das Potenzial, als rauschendes und unvergessliches Ereignis wahrgenommen zu werden. Es braucht auch nicht immer einen professionellen Weddingplaner, um eine tolle Hochzeitsfeier zu organisieren. Mit einem starken Nervenkostüm, geschmackvoller Dekoration und einem Auge für’s Detail bekommen Sie das auch alleine hin. Wir helfen Ihnen gerne mit der einen oder anderen Anregung aus.

Eine stilvolle Dekoration ist die halbe Miete

Sicherlich spielt der Ort der Hochzeitsfeier eine Rolle. Doch mit etwas Fantasie und Kreativität können Sie auch kleine und unspektakuläre Räumlichkeiten in eine wunderschöne und gemütliche Location verwandeln. Wichtig ist, dass Sie sich bereits zu Beginn der Planung fragen: Wo können wir ein Schnäppchen schlagen und was gönnen wir uns einfach, ohne jeden Cent umzudrehen? Bei den folgenden vier Dingen sollten Sie auf keinen Fall ein Risiko eingehen, denn sie sind meistens dafür verantwortlich, das Hochzeitsfeiern ins Wasser fallen:

Die Verkostung der Gäste

Es ist kein Geheimnis. Food = Love! Wenn das Essen nicht schmeckt, ist die Party so gut wie gelaufen. Setzen Sie das leibliche Wohl der Gäste nicht auf’s Spiel und investieren Sie in ein professionelles Catering. Damit Sie auch wirklich jeden Geschmack treffen, ist ein reichhaltiges Buffet besser als ein festgelegtes Menü. Denken Sie zudem an eine gute Auswahl an vegetarischen / veganen Optionen.

Die Dekoration der Location

Lassen Sie sich von Hochzeitszeitschriften, Webseiten und TV-Sendungen inspirieren. Überlegen Sie sich ein Farbschema, ein bedeutungsvolles Motto und sparen Sie nicht an farblich passenden Blumenarrangements. Auf einer Hochzeitsfeier kann es nie zu viele Blumen geben. denken Sie an edle Kerzen, an Tischkarten und kreative und/oder lustige kleine Gastgeschenke. Es kann auch mal was zu Bruch gehen, stell also sicher, dass dein Geschirr auch was aushält. Das Netz ist voll von Anbietern mit Gastronomiebedarf. Zum Beispiel können sie sich bei VEGA umschauen und den Tisch durch elegante Cocktailgläser, für das jeweilige Motto aufwerten. Mit einem Zuverlässigen Anbieter können sie auch schnell Gläser dazu bestellen, falls die Gästeliste aus allen Nähten platzt.  Sollten Sie sich für Exotische Cocktails entscheiden, müssen sie auch daran denken Equipment wie Stößel, Schaker oder Barlöffel mit zu besorgen. Fragen sie beim Catering nach ob dort auch Barkeeper zu haben sind.  

Das Unterhaltungsprogramm

Vermeiden Sie längere Momente, in denen nichts passiert. Besonders zu Beginn der Feierlichkeit. Überlegen Sie sich Spiele, Ansprachen und Auftritte bzw. Tanzeinlagen, die die Gäste bei Laune halten und planen Sie diese gut ein. Es ist auf jeden Fall sinnvoll, den gesamten Ablauf der Hochzeitsfeier schriftlich festzuhalten. So vermeiden Sie Chaos. Gönnen Sie sich einen professionellen und unterhaltsamen DJ, denn damit steigt und fällt die Stimmung. Sprechen Sie auch unbedingt die Auswahl der Musik ab.

Die Sitzordnung

Bei einer Hochzeit treffen in der Regel die unterschiedlichsten Charaktere auf einander, die sich vielleicht noch nicht einmal kennen oder sich nicht wirklich sympathisch sind. Hier können Sie mit einer simplen Sitzordnung im Vorfeld dafür sorgen, dass sich alle Gäste wohlfühlen und keine unangenehmen oder gar peinlichen Momente entstehen.

Wenn Sie die obigen Punkte beachten, dürfte Ihnen eine wunderschöne Hochzeitsfestivität ins Haus stehen, an die man sich noch lange und immer wieder gerne erinnern wird.