Der perfekte Hochzeitsanzug

Für die Braut ist das Brautkleid das Wichtigste am Hochzeitstag. Doch auch der Anzug für den Bräutigam ist nicht minder wichtig – der Bräutigam soll schließlich ebenfalls strahlen und mit seiner Braut harmonieren. Genau wie das Brautkleid ist der Hochzeitsanzug kein alltägliches Kleidungsstück, man kauft ihn sich i.d.R. auch nur einmal im Leben. Der Anzug für den Bräutigam kann deshalb etwas ganz Besonderes sein. Mit einem Anzug von Etro setzt der Bräutigam sein ganz persönliches Mode-Statement.

Italienisches Design für den Hochzeitstag

Der Stil von Etro ist luxuriös und außergewöhnlich. Hochwertige Stoffe werden mit stilvollen Schnitten zu individuellen Kreationen vereint. Bekannt ist Etro für seine innovativen Muster, die aus der ganzen Welt inspiriert sind und häufig Ethno-Elemente oder Blumenmotive enthalten. Das Paisley Muster ist seit Jahren Markenzeichen von Etro und ziert nicht selten auch das Innenfuttern von Sakkos und Jacken. Die eleganten Schnitten und Stoffe wie Cashmere oder Seide-Woll-Mischungen machen einen Anzug von Etro zu einem perfekten Hochzeitsanzug.

Es muss nicht immer Schwarz sein

Schwarz ist die traditionelle Farbe für den Hochzeitsanzug. Ein moderner Bräutigam hat jedoch die Wahl zwischen anderen eleganten Farben wie Braun, Grau oder Anthrazit. Auch Cremetöne sind für dunklere Typen bestens geeignet. Oder der Bräutigam mag es besonders ausgefallen und wählt eine ungewöhnliche Farbe oder ein extravagantes Muster. Hier ist er bei Etro genau richtig. Farbige Akzente können mit einer farbenfrohe Paisley-Krawatte oder einem Seidentuch aus der Kollektion von Etro gesetzt werden.

Tipps für den Kauf des Hochzeitsanzugs

Neben dem modischen Aspekt ist es natürlich wichtig, dass sich der Bräutigam in seinem Hochzeitsanzugwohlfühlt. Zum anderen sollte der Bräutigam natürlich auch kleidungstechnisch zu seiner Braut passen. Gerade wenn ein weißes Hemd zum Anzug gewählt wird, sollte dieses auf den Weißton des Brautkleides abgestimmt sein. Denn unterschiedliche Weißtöne können sich auf den Hochzeitsfotos beißen. Am besten nimmt man ein Stoffmuster des Brautkleides zum Anzugkauf mit. Viele Paare kaufen den Hochzeitsanzuggemeinsam – schließlich weiß keiner besser als die Braut, was ihrem Bräutigam steht. Doch immer mehr Männer wollen ihre Frau am Hochzeitstag mit dem Anzug überraschen. Die Mutter, Schwester oder eine gute Freundin kann anstelle der Braut den Bräutigam begleiten und ihn beraten.

Unser Tipp: Weitere Informationen und Tipps zum Kauf des Anzug und welcher Schnitt bevorzugt werden sollte finden Sie in unserem Partnermagazin Hochzeitsplaza hier: Hochzeitsanzug

Unser Tipp 2: Und hier findet der angehende Bräutigam bei Ratgeber-Hochzeit.de alles zum passenden Hochzeitsauto zum Anzug: Hochzeitsoldtimer

Datenschutz-Center

Allgemein

Allgemeine Cookies zur Wahrung grundlegender Funktionen dieser Website.

gdpr, time, woocommerce_cart_hash, woocommerce_items_in_cart, wp_woocommerce_session
_ga,_gid,_gat